Herzlich Willkommen...

...in meinem Blog! Hier könnt Ihr eine Auswahl meiner selbstgenähten Artikel sehen. Viele waren Kundenbestellungen, manche sind für meinen Shop auf DaWanda und teilweise findet man mich auch auf Märkten und Basaren. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schauen und Lesen und gerne könnt Ihr mir auch einen Kommentar hinterlassen. Wenn Ihr Fragen habt oder etwas bestellen möchtet könnt Ihr mir auch gerne eine E-Mail schicken an: d.guentgen@web.de

Kunterbunte Grüße sendet Euch

Daniela Güntgen von der
FARBENWIESE

Sonntag, 24. Oktober 2010

Das Mega-Geburtstagsgeschenk

Mein Mann und meine Kinder haben mir das Mega-Geburtstagsgeschenk gemacht:

eine Stickmaschine!

Kaum zu glauben, seit einem Jahr träume ich davon mir irgendwann eine zu kaufen und nun habe ich tatsächlich eine auf meinem Arbeitstisch stehen. Eine Brother Innov-is 1500! Das macht so einen Spaß und man kann so viele tolle Sachen damit machen. Schade das der Tag nur 24 Stunden hat und ich auch noch ein paar andere Aufgaben zu erfüllen habe. Ich könnte den ganzen Tag an der Maschine verbringen und neue Sachen entdecken.

Aber mit Erschrecken habe ich festgestellt, daß in nur noch zwei Wochen mein erster Basar stattfindet auf dem ich mit einer Freundin ausstellen werde und ich ja noch so viel dafür zu tun habe! Außerdem werde ich am 28. November auf dem Weihnachtsmarkt der Sünner-Brauerei ausstellen und dafür muß auch noch Ware her. Also müssen auch mal wieder meine guten Vorsätze bezüglich meines Blogs etwas warten. Ich werde zwar versuchen Euch noch ein paar meiner fertigen Stücke zu zeigen, aber ich will mal besser nichts versprechen!

Vielleicht schaffe ich es ja auch und zeige Euch demnächst noch ein Bild von meiner megamäßigen Stickmaschine! Selbst mein Mann (der mit Nähen ja nun nicht viel zu tun hat) ist total begeistert!

So, Ihr Lieben. Morgen ist wieder Schulanfang und ich muß früh raus. Um 5:30 Uhr klingelt mein Wecker!

Eine gute Nacht Euch allen und bis bald

Eure Daniela

Mittwoch, 8. September 2010

Ich lebe noch...

Hallo alle zusammen,

lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen. Tut mir leid, aber die Zeit rast und bei drei Kindern gibt es immer viel zu tun. Viele Termine und, und, und...

Aber nach einem schönen Urlaub, Schulwechsel unserer Ältesten, Einschulung unserer Jüngsten



 und dem ganz normalen Wahnsinn geht es nun wieder mit dem Alltag los. Ab sofort werde ich mich bemühen wieder regelmäßig in meinem Blog von mir hören zu lassen.

Heute habe ich eine Decke für eine neue Erdenbürgerin fertig gestellt. Hoffentlich wird der kleinen Maus ihre Decke gefallen.





Diesmal in Rosa-Grün-Tönen mit drei goldenen Kronen.


Viele Grüße  und einen schönen Abend sendet Euch 

Daniela

Montag, 10. Mai 2010

Es wird mal wieder Zeit für einen neuen Eintrag!

Die Brück-Aktiv-Tage waren für mich recht erfolgreich. Ich habe einige Sachen verkauft und auch ein paar Aufträge bekommen. Außerdem war es natürlich schön zu hören,, daß viele Leute sehr begeistert von meinen Sachen waren.

Hier zeige ich Euch ein paar von den ausgestellten Artikeln:















Das war es für heute. Beim nächsten mal wieder etwas ausführlicher.

Farbenfrohe Grüße sendet Euch

Daniela von der "Farbenwiese"

Mittwoch, 14. April 2010

Endlich gibt es mal wieder etwas Neues zu berichten. Am Wochenende hatten wir Besuch aus Amerika, ein Kollege aus New York von meinem Mann. Also gab es ein rundum Sightseeing-Programm. Abends haben wir gemeinsam gekocht. Perry stammt nämlich aus Taiwan und kann super asiatisch kochen. Danach zeigte er uns Fotos von seinen Kindern. Den beiden habe ich dann ein Kissen genäht, als Gruß aus Köln und ein bißchen Werbung in New York kann ja auch nicht wirklich schaden.
















Ich hoffe die beiden freuen sich. Außerdem habe ich dann direkt noch zwei Kissen als Geschenk genäht.





















Am 24. und 25. April finden bei uns in Köln-Brück die Brück-Aktiv-Tage statt. Sonntags ist verkaufsoffener Sonntag und ich werde in der Parfümerie meiner Schwiegereltern Kinderschminken machen. Nebenbei bin ich fleißig am nähen. Heute waren Dinkelkissen angesagt.















Morgen sind dann wohl die Pippi-Langstrumpf-Schürzen dran, oder die Kissen? Laßt Euch überraschen, daß Ergebnis werdet Ihr hier sehen.

Schöne Grüße und einen schönen Abend wünscht Euch Eure

Daniela

Mittwoch, 24. März 2010

Ich hatte ja versprochen Euch zu berichten ob ich heute erfolgreich war oder nicht. Also, ich denke ich war erfolgreich. Für eine Freundin habe ich 3 Schlüsselbänder genäht und zwei Taschen habe ich fertig genäht. Ich konnte einfach nicht wiederstehen und mußte die Idee von Sabine von Farbenmix aufgreifen und habe auch eine Lieblingstasche aus Kuhfell genäht.



Da ich leider noch nicht im Besitz eine Stickmaschine bin (die Betonung liegt auf "noch") habe ich ein Velours-Pferdchen auf rotem Vichykaro aufgenäht und das Herzileinband verwendet. Außerdem durfte natürlich auch ein Taschenbaumler nicht fehlen. Bei dieser Tasche habe ich zum Schließen eine Magnetknopf verwendet.

Da ich so gut in Fahrt war habe ich noch einen Lieblingstasche genäht.



Hier habe ich den  Stoff aus dem netten schwedischen Möbelhaus verwendet, ein rotes Veloursherz mit der Aufschrift "Forever" aufgebügelt, eine rote Pompomborte sowie das Love-and-Peace-Band aufgenäht und auch hier hängt ein Taschenbaumler dran. Geschlossen wird die Tasche mit einem Druckknopf.

Meine Mädels waren begeistert und würden ´alle drei mit der Tasche rumlaufen. Bei der Kuhfelltasche waren sie geteilter Meinung. Meine "Große" fand sie eher peinlich!

Alles in allem kann ich heute wohl zufrieden sein. Morgen früh muß ich mal wieder Einiges erledigen. Mal sehen, ob ich zum Nähen komme!

Euch wünsche ich einen schönen Abend,
liebe Grüße

Eure Daniela

E-Book: "Lieblingstasche" von Farbenmix
Jetzt ist es endlich soweit: ich habe meinen Gewerbeschein! Nun kann ich endlich richtig loslegen. Meinen Halbtagsjob habe ich gekündigt und hoffe, daß ich mit meinen selbstgenähten Werken Erfolg haben werde. Demnächst werde ich auf Dawanda meinen Shop eröffnen. Erstmal will ich allerdings einige Dinge dafür nähen, damit ich direkt mehrere Sachen dort anbieten kann. Es kann also noch etwas dauern, da ich auch noch ein paar Aufträge habe, die möchte ich zuerst erledigen.

Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen die Vormittage jetzt ausschließlich fürs Nähen frei zu halten. Aber das klappt natürlich nicht immer. Entweder haben mein Mann oder meine Kinder "Sonderaufträge" für mich, oder das Telefon klingelt, oder ich muß einkaufen gehen, oder Mittagessen vorbereiten weil die Nachmittagstermine so eng sind das nicht viel Zeit zum Kochen und Essen ist, oder, oder, oder... Irgendetwas ist immer los. Aber heute nehme ich mir auf jeden Fall die Zeit! Dann kann ich Euch hoffentlich auch mal wieder ein paar Fotos zeigen. Allerdings warten auch noch ein paar Körbe mit Bügelwäsche auf mich! Habe ich schon erwähnt das ich Bügeln hasse? Waschen müßte ich auch schon wieder!

Ich denke ich werde Euch heute Abend berichten wie erfolgreich ich war, bis dahin wünsche ich Euch einen schönen Tag. Liebe Grüße Eure

Daniela

Mittwoch, 17. März 2010

Gewerbe angemeldet!

So, jetzt habe ich es tatsächlich getan und habe heute meinen Gewerbeschein beantragt. Meine erste Rechnung habe ich auch schon geschrieben, da ich morgen eine Bestellung abliefere die ich heute fertiggenäht habe. Es waren Schulhefthüllen und zwei Tischdecken und ein Bezug für ein großes rundes Kissen.

Jetzt freue ich mich auf die Messe Nähen & Handarbeit in Köln nächste Woche. Leider nur für Fachbesucher, aber da ich ja jetzt meinen Gewerbeschein habe bin ich ja auch Fachbesucher und schon ganz gespannt was es alles zu sehen gibt. Ich werde dann auf jeden Fall hier berichten.

Fotos von meinen letzten Werken bekommt Ihr dann auch demnächst wieder zu sehen.

Einen schönen Abend Euch allen wünscht

Daniela

Donnerstag, 11. März 2010

Am Wochenende soll es wieder einmal schneien! Super! Ich weiß: wir alle können den Schnee nicht mehr sehen. Im April haben wir dann wahrscheinlich wieder 30 °C und im Sommer dümpeln wir bei 20 °C und Regen vor uns hin. Tolle Aussichten!

Da meine Mama diese Woche Geburtstag hatte fahren wir am Sonntag zur Ihr nach Blankenheim in die Eifel um zu feiern. Meine Mama malt Aquarell- und Acrylbilder und hat in Blankenheim eine Galerie. Solltet ihr also einmal einen Ausflug in die Eifel planen schaut doch mal in Blankenheim am Rathausplatz vorbei. Das Haus kann man gar nicht verfehlen, es ist mit großen Mohnblumen bemalt.

Hier seht Ihr ein Bild von meiner Mama das sie mir und meinem Mann zu unserem Geburtstag geschenkt hat.



 Es hängt über unserem Sofa und ich finde die Farben einfach total Klasse.

Das war es für heute. Schöne Grüße an Euch alle und einen schönen Abend

Eure Daniela

Mittwoch, 10. März 2010


Für meine beiden großen Töchter habe ich bereits Schulhefthüllen genäht. Da unsere Jüngste erst im Sommer in die Schule kommt, dementsprechend noch keine Schulhefthüllen braucht, war sie immer am nörgeln "ich will auch eine Hülle"! Schließlich hat sie sich in den Kopf gesetzt das sie dann einfach eine "Bilderhülle" braucht. Heute war es schließlich so weit und ich habe ihr die langersehnte Hülle genäht.



Innen mußten noch Klettverschlüsse dran, damit sie auch geschlossen werden kann.



Aber natürlich durfte Mama´s  Label nicht fehlen, darauf hat sie bestanden.



Paula meinte wenn ihre Freundinnen die sehen dann "wollen die bestimmt auch so eine!" Mal abwarten!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße Eure Daniela 

Dienstag, 2. März 2010

Eine Freundin hatte sich zwei Tilda-Engel von mir gewünscht. Am Wochenende habe ich sie endlich fertig bekommen und heute habe ich sie bei Ihr vorbeigebracht.



Jetzt brauche ich aber erst einmal eine "Engelpause". Die sind ganz schön viel Arbeit, weil man so viel von Hand nähen muß und das mache ich nur für wirklich gute Freundinnen. Aber schön sind sie trotzdem und vielleicht mache ich ja doch irgendwann einmal auch einen für mich.

 
Ich  wünsche Euch noch einen schönen Abend, bis bald

Eure
Daniela

Dienstag, 16. Februar 2010

Der Bruder einer guten Freundin und gleichzeitig auch ein Kollege von mir ist Papa geworden. Eine kleine Tochter. Von uns soll er ein Kissen mit Namenszug und eine dazu passende Krabbeldecke bekommen.


Die Decke ist 1,20 m x 1,20 m groß



Das Kissen ca. 40 cm x 25 cm

Noch haben wir das Geschenk nicht übergeben, aber ich hoffe es wird den frisch gebackenen Eltern gut gefallen.

Einen schönen Abend Euch allen

Daniela

Montag, 15. Februar 2010

Herzenparade


Für die Tochter einer guten Freundin habe ich 10 Herzen in rosa/braun-Tönen nähen. Das ist dabei herausgekommen:


Meine Mädels sind schon ganz traurig und wollen auch welche!
Ich finde ich habe den Rosenmontag ganz gut genutzt.

Sonntag, 14. Februar 2010

Karneval in Köln-Brück

Karnevalssonntag heißt in Brück: dr´ Zoch kütt! Und da mein Schwiegervater Zugleiter ist gehen wir seit 7 Jahren auch im Zug mit.  Manchmal als Fußgruppe, manchmal auf dem Wagen! Dieses Jahr war mal wieder ein Karnevalswagen dran. Um 10 Uhr war Treffen bei uns zum gemeinsamen Frühstück und anschließendem Wagenbeladen mit Kamelle. Um 11:30 kam die Nachricht das unser Karnevalswagen liegen geblieben ist und wir keinen Wagen für den Zoch haben! So ein Mist! Jede Menge Kamelle im Keller und kein Wagen! Also gab es nur eine Lösung: eine improvisierte Fußgruppe! Die Kamelle wurden auf 3 Autos verteilt und los ging es. Das erste mal seit weiß ich nicht wie vielen Jahren gabe es auch noch (für Kölner Verhältnisse) richtig viel Schnee. Aber echte kölsche Jecke kann nichts erschüttern und so standen auch heute wieder viele Leute am Zochweg und riefen: Kamelle, Strüßjer! Auch dieses Jahr blieben keine Kamelle übrig und wir waren glücklich geschafft. Beim gemeinsamen Suppe essen, aufwärmen und erholen ließen wir diesen Tag ausklingen. Morgen gehen wir zum Rosenmontagszug, am Dienstag gehen wir bei Freunden in Köln-Sülz den Zoch gucken und dann ist auch schon wieder Aschermittwoch und alles vorbei! Aber: nach dem Zoch ist vor dem Zoch und bald schon werden wir anfangen unsere Gruppe für das nächste Jahr zu planen.

Bis dahin Kölle Alaaf!

Donnerstag, 4. Februar 2010

Also, das Ergebnis meines Patchworkkurses muß noch ein bißchen warten. Ich bin natürlich nicht ganz fertig geworden und ím Moment fehlt mir ein bißchen die Zeit dafür, andere Dinge sind mal wieder wichtiger.

Aber immerhin habe ich diese Woche meinen ersten Tilda-Engel fertig gemacht. Nach ca. 8 Stunden Arbeit (!!!) bin ich nun sehr stolz auf mich. Man muß ja doch eine ganze Menge per Hand nähen und  das ist nicht gerade eine meiner Vorlieben, um es nett auszudrücken!

Hier könnt Ihr das Ergebnis sehen:


Ich finde er ist ganz schön geworden.

Heute habe ich mit Paula genäht. Sie hat zu Weihnachten eine Nähmaschine von Janome bekommen und ist total begeistert. Im Moment näht sie ein Geburtstagsgeschenk für ihre Freundin. Ein Kleid für eine Puppe. Wenn es fertig ist werde ich es Euch hier zeigen.

Liebe Grüße an Euch alle aus einem nicht mehr verschneiten Köln. Ich glaube wir sind der einizge Fleck in Deutschland in dem es keinen Schnee mehr gibt.

Schönen Abend Euch allen

Daniela


Freitag, 29. Januar 2010

Hallo zusammen,

heute wollte ich Euch noch einen Mantel zeigen, den ich für meine Jüngste genäht habe. Den Stoff hatte ich bereits vor 1 1/2 Jahren auf dem Stoffmarkt gekauft, aber wie immer fehlte mir die Zeit. Jetzt habe ich ihn endlich fertig bekommen. Er ist aus limonengrünem Walk mit Schlingenstickerei, innen in pink gefüttert. Vorne guckt ein Frosch um die Ecke, hinten ist ein Aufnäher  mit Prinzessin und Frosch vor bzw. hinter einem Brunnen. Auf der Kapuze habe ich einen Aufnäher mit "Küssen verboten"-Aufschrift.









 
















 

Paula liebt ihren Mantel. Im Moment kann sie ihn aber nicht anziehen, da er nur leicht gefüttert ist. In Köln reicht das normalerweise aus, nur diesen Winter nicht. Aber wir geben ja die Hoffnung nicht auf, daß es auch wieder wärmer wird.

Hier noch einmal zwei Bilder von der Rückseite:




 
Das war es für heute. Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend.
 
Morgen mache ich eine Patchwork-Workshop. Ich freue mich schon und  das Ergebnis werde ich Euch natürlich hier präsentieren.
 
Bis bald, 
 
Daniela

Mittwoch, 27. Januar 2010

Also, eigentlich warten wir ja wohl alle auf den Sommer. Aber unsere Tochter Paula wollte unbedingt noch einen Pullover mit Schneemann-Applikation. Den hatte nämlich meine liebe Freundin Birgit ihren beiden Töchtern auf ihre Fleece-Kleider genäht. Da mußte ich wohl ran und zwar jetzt. Denn im Frühling mit Schneemann-Applikation rumlaufen wäre wohl etwas blöd. Also habe ich mich heute nachmittag hingesetzt und genäht. Die Applikation hatte mir Birgit schon vorbereitet. Und das ist das Ergebnis:





Das muß sie natürlich auf jeden Fall morgen im Kindergarten anziehen. Beim Anprobieren habe ich aber schon festgestellt, daß entweder meine Tochter besonders groß ist oder die Kinder von Birgit sehr zierlich. Paula paßt das Kleid nämlich nicht sehr lange. Aber mit dem Schneemann ist es ja sowie saisonabhängig. Dann erbt es im nächsten Winter halt Paulina, die Kleine von Birgit. Hannah möchte jetzt auch eins, aber in Jersey und cool muß es sein. Mal sehen  was mir das so einfällt. Ihr werdet auf jeden Fall das Ergebnis sehen.

So, Ihr Lieben. Das war es erst einmal wieder. Ich lasse bald wieder von mir hören, Eure

Daniela

Mittwoch, 20. Januar 2010

Da sind Sie: die Schulhefthüllen!

So, hat ja lange genug gedauert. Aber ich habe es endlich geschafft die Schulhefthüllen zu fotografieren. Leider doch nicht bei Tageslicht, aber ich hoffe die Farben kommen gut raus.

Das sind meine beiden Froschkönige:





Hier einmal mit Velours-Herz und einmal mit Glitzer-ABC






Matroschka-Applikationen dürfen natürlich auch nicht fehlen!




Und zum guten Schluß noch ein Chinamädchen und eine Sternenfee.




Gestern habe ich  die Schulhefthüllen zwei Freundinnen gezeigt und sie waren genauso begeistert wie meine Mädels die jetzt damit in die Schule gehen können.

Es macht mir aber auch viel Spaß sie zu nähen.

Nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße von

Daniela

Sonntag, 17. Januar 2010

Heute morgen mußten wir früh raus, da unsere Tochter Hannah ein Hockeyturnier hatte. Als sie wieder nachhhause kam platzte sie vor Stolz: sie hatte 2 Tore im ersten Spiel geschossen und somit haben sie das erste Spiel 2:0 gewonnen. Leider haben sie dafür das zweite Spiel 5:1 verloren. Das konnte ihrer guten Laune aber nicht Schaden.

Ansonsten hatten wir einen ruhigen Sonntag. Unsere Jüngste kam aus dem Schlafanzug nicht raus.

Die Tasche war übrigens ein voller Erfolg. Meine Freundin hat sich riesig gefreut! Und was gibt es Schöneres als wenn etwas Selbstgemachtes so gut ankommt?!

Ich wünsche Euch noch einen schönen, ruhigen Abend.
Bis bald, Eure
Daniela

Donnerstag, 14. Januar 2010

In meinem ersten Eintrag hatte ich Euch Bilder von der El Porto-Tasche versprochen die ich zugeschnitten habe. Heute ist sie fertig geworden und hier seht Ihr das Ergebnis:











Einmal mit meiner Tochter Hannah...



und einmal mit meiner Jüngsten: Paula



Morgen werde ich die Tasche als Geburtstagsgeschenk überreichen,
mal sehen wie sie ankommt. Ich hoffe natürlich gut.
Zur Abwechslung waren mein Mann und ich gestern mal wieder im Kino. Also wer Avatar noch nicht gesehen hat sollte das auf jeden Fall noch machen. Ein toller Film und in 3D absolut super.
Das war es für heute, bis bald Eure
Daniela


























































































































Mittwoch, 13. Januar 2010

Das Stoffparadies

Gestern war ich bei einer Freundin die ihr eigenes Label hat und wirklich superschöne Dinge herstellt. Vor gut einem Jahr hat Sie ihr Geschäft eröffnet und seitdem geht es steil bergauf. Mittlerweile muß sie bereits Mitarbeiter beschäftigen, weil sie die vielen Aufträge alleine gar nicht mehr erledigen kann. In der Hauptsache näht sie Kissen, Sonnensegel, Schnullerbänder und Babydecken. Alles sehr individuell mit Namenszug oder ohne, wie man möchte. Wer jetzt neugierig geworden ist kann ja mal in ihrem Onlineshop nachschauen: www.Lottaslable.de. Bennant hat sie ihr Label nach ihrer Tochter, die letzte Woche 3 Jahre alt geworden ist.
Wenn ich bei ihr bin, fühle ich mich immer wie im Paradies. Sie hat natürlich eine große Auswahl an schönen Stoffen. Alles Markenstoffe in toller Qualität. Wie gesagt, für Nähbegeisterte das Paradies.
An dieser Stelle noch einmal: vielen Dank Tanja, Du weißt wofür!

Montag, 11. Januar 2010

Mein erster Eintrag!

Nach einigem Hin und Her bin ich nun so weit und schreibe meinen ersten Eintrag. Ich weiß nicht, ob ich schon alles richtig eingerichtet habe, aber daß wird sich bestimmt mit der Zeit regeln. Der größte Teil meiner Zeit geht natürlich für meine Familie, den Haushalt und meinen Teilzeitjob drauf. Aber wann immer es geht, sitze ich an meiner Nähmaschine oder schneide Stoff zu. Eben habe ich noch eine Tasche nach dem Schnittmuster El Porto von Farbenmix zugeschnitten, ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin. Wenn ich sie fertig genäht habe folgt auf jeden Fall ein Bild. Hier noch ein paar Bilder von meiner ersten El Porto, ein Geburtstagsgeschenk für meine "Große" die letzte Woche 12 Jahre alt wurde.












Leider kommen die Farben nicht so gut raus, der Pünktchenstoff ist in Türkis mit braunen Punkten. Meine Tochter hat sich auf jeden Fall gefreut und das wiederum freut die Mama.

So, daß wars fürs Erste, aber bald lasse ich wieder von mir hören.